Wir über uns

Mai 1982

Firmengründung durch Volkhard Becker in Muckenschopf. Der Unternehmenszweck besteht in der Herstellung von Werkzeugen und der Metallverarbeitung. Ab 1986 wird mit der Serienproduktion von Montagebrücken für die Automatisierungsbranche begonnen.
 

1999

Durch den nachhaltigen und kontinuierlichen Ausbau der Geschäftsfelder mussten neue Kapazitäten geschaffen werden. Im Februar 1999 erfolgte der Umzug in ein größeres Gebäude von 600m2 in Lichtenau.

2007

Durch den kontinuierlichen Wachstum der Firma mussten weitere Kapazitäten geschaffen werden. In Lichtenau erfolgt der Anbau einer neuen Fertigungshalle von 500m2.
 

2012-2013

Um der Nachfrage und dem Markt gerecht zu werden, wird die Herstellung der Montagebrücken umgestellt. Durch die Anschaffung eines Rohrlasers lassen sich die Montagebrücken effizienter, in größeren Mengen und vor allem qualitativ hochwertiger herstellen. Der Rohrlaser löst das bisherige Herstellungsverfahren durch Sägen und Stanzen ab. Darüber hinaus lassen sich mit dem Rohrlaser neue Geschäftsfelder erschließen.

Die Anschaffung des Rohrlasers ist verbunden mit dem Bedarf an weiterer Fertigungsfläche. Am heutigen Standort in Lichtenau wird ein gegenüberliegendes Grundstück erworben, auf dem das neue „Laserzentrum“ entsteht. Die Fertigungshalle von 850m2 wird mit dem Rohrlaser sowie dem Flachbettlaser bezogen.

2017

Die Becker GmbH wird nach DIN ISO 9001 ff. zertifiziert. Die Zertifizierung stellt ein wichtiger Meilenstein für die Zukunft des Unternehmens dar.